die Curlies aus Stuhr

Die Worte zum Sonntag Teil 4 + 5

Sorry, letztes Wochenende bin ich gar nicht zum Schreiben gekommen,
vielleicht sollten wir nicht so viel mit den zukünftigen Familien feiern….
Aber Spaß macht es! und für die Kleinen sind diese Besuchswochenenden
ja auch sehr lehrreich. Die Babys wachsen und wachsen, Baja hat die 4 KG-Marke
erreicht, die anderen folgen und haben gut aufgeholt! Wasserplanschen finden
die meisten auch schon ganz spannend, zu unserem Leidwesen jedoch mehr
im Tränkebecken als im extra bereit gestellten Swimming-Pool.. Die zweite
Wurmkur gab es vergangenen Freitag, Samstag, Sonntag – am liebsten würden
sie uns nun bestimmt beim Tierschutz anzeigen, aber was sein muss, muss sein!

Am 06.10 werden die kleinen Locken morgens geimpft und nachmittags haben wir
dann Wurfabnahme, somit können ab Freitag, den 07.10. die ersten Babys in ihre
neuen Familien ziehen, sie dürfen aber gerne auch noch ein wenig bleiben,
aber das klären wir dann von Fall zu Fall 🙂

 

weißes Halsband

weiß 3

Conventwood´s Briliant Bachus

Tja, Anita, der Name ist und bleibt Programm, wir freuen uns schon auf den
nächsten Abend im Meyerhof! Bachus, genannt Bonar, der Freundliche, wird in
die Schweiz umsiedeln, um dort zweibeinige Damen ( und vielleicht auch irgendwann
vierbeinige.. :), und natürlich auch Lars, zu entzücken. Er ist ein absoluter Strahlemann,
der alle Blicke auf sich zieht.  Am liebsten spielt er mit Madam Rosa, wobei er
ganz Gentleman immer sehr vorsichtig ist.

 

blaues Halsband

Blau 

Conventwood´s Briliant Birk

Birk, ein “kleiner” brauner Rüde, der es in sich hat. Ob hier der Name auch Programm ist?
Birk ist nach dem Freund von Ronja Räubertochter benannt, Rebecca hat uns schon vor
einem Jahr zu diesem Namen verdonnert, und ein kleiner Räuberjunge ist er wohl war.
Er zeigt jetzt schon eine große Portion Eigensinn, was er will, das holt er sich, was er nicht
will, …. Von seinen Geschwistern lässt er sich erstmal gar nichts gefallen, und das gesamte
Welpenspielzeug ist seins! Wie schön für die anderen – so kann man sich stundenlang damit
beschäftigen, ihm alles wieder abzujagen! Birk wird mit einem Chessi zusammen leben und
jagdlich, wie auch als Rettungshund ausgebildet werden, und Rebecca ist genau die
richtige Mama für den zukünftigen Räubershauptmann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + = zehn