die Curlies aus Stuhr

Das Wort zum Sonntag – Teil 2

Heute sind Bajas Babys schon zwei Wochen alt – höchste Zeit also, sie hier vorzustellen, b.z.w. ihre Entwicklung zu dokumentieren.

Unsere Fußballmannschaft hat inzwischen ihr Geburtsgewicht verdoppelt ( natürlich jeder Einzelne…), die Rüden scheinen alle Brummer zu werden, bei den Mädels haben wir Balletttänzerinnen ebenso wie barocke Damen…

Die meisten haben nun die Äuglein geöffnet und fangen an, ihre ( noch ) kleine Welt – die Wurfkiste– zu erkunden. Mama Baja hat viel zu tun, aber sie macht es super. Wir wären mit Elflingen total überfordert, aber sie managt das sehr souverän.

Da wir heute noch nicht viel über ein einzelnes Baby berichten könnten – die individuellen Charaktere fangen jetzt erst an sichtbar zu werden – möchten wir als erstes die Eltern vorstellen:

Die Mama, unsere dreijährige Baja, heißt mit vollem Name Conventwood´s Brilliant Baccara. Sie ist schon bei uns zur Weltgekommen und Hayos Herzstück. Sie vereint eine hohe Sensibilität mit starker Bindung an ihre Menschen. Sie ist eine sehr große dunkelbraune Hündin, ihr Fell hat eine Farbe wie Zartbitterschokolade.

Baja ist eine wunderschöne Hündin, sie hat 2017 auf der Welthundeausstellung in Leipzig die Richter so sehr von sich überzeugen können, dass sie etwas fast Unmögliches geschafft hat, sie ist mit 15 Monaten und einem Tag Deutsche Championesse VDH geworden! Als Zuchtprüfungen hat sie mit 14 Monaten die jagdliche Anlagensichtung für Retriever bestanden, und in diesem Frühjahr den Wesenstest, ohne den bei uns kein Hund in die Zucht geht, da wir auch offiziell bestätigt haben wollen, dass wir wesensfeste und gut sozialisierte Hunde haben und züchten. Baja ist jetzt zum ersten Mal Mama geworden.

Der Papa hat den langen Namen „Engadin Star´s Kiron Käpt´n Halvar v.F.“. Halvar ist ein sechsjähriger schwarzer Rüde aus schweizer Zucht. Ein kräftig gebauter, in sich ruhender Rüde mit wunderschönem Kopf, der uns sehr an unseren letztjährig verstorbenen Rüden Homer erinnert. Er lebt in einer aktiven Familie in Isselburg, macht viel Dummyarbeit und ist auch im jagdlichen Einsatz. Seine Menschen beschreiben ihn wie folgt:

Halvar ist ein freundlicher Familienhund, arbeitsfreudig und ausdauernd bei der Arbeit. Auch ist er ein guter Schwimmer. Er liebt Kinder und ist sehr geduldig, und geht oft mit zum Babysitten Er versteht sich mit Katzen und anderen Haustieren. Er spielt gerne mit dem anderen Hund in der Familie, fremden Hunden gegenüber verhält er sich freundlich distanziert. Halvar ist wachsam, aber kein Kläffer. Und er kann gut küssen…

     

Baja und Halvar hatten die Gelegenheit, sich ausgiebig kennen zu lernen, sie haben sich sehr sympathisch gefunden, und , nun ja, das Ergebnis kann sich sehen lassen…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ fifteen = eighteen