die Curlies aus Stuhr

Allgemein

Wir waren nicht untätig!

In den letzten paar Monaten waren wir recht aktiv.

Abgesehen davon, dass wir in 2017 zum „DRC Züchter 2016“ ausgezeichnet wurden,
waren wir auf Ausstellungen und Prüfungen erfolgreich.

Juni ’17 – Baja – „Anniual Trophy youth Winner“

Juli ’17 – Kathy – SRA Clubschau Oberhausen – VV1 beste Jüngste

August ’17 – CAC Bremen – 3. Platz Zuchtgruppe

September ’17 – Coco „Deutscher Champion VDH“

Oktober ’17 – Baja & Kathy – JAS/R beide super bestanden

Oktober ’17 – Kathy – Dortmund – V1 Bundessiger

November ’17 – German Winner Leipzig
Baja V1 – Kathy V2 – Coco V2

November ’17 – World Dog Show

Baja V1 – Kathy V2 – Anna V4 – Coco V(5)

Da gab es die Sensation, dass Baja mit 15 Monate und 1 Tag Deutscher Champion VDH wurde.
So etwas ist eigentlich nicht zu schaffen, doch wir haben es!!!

Dezember ’17 – Kassel – Kathy 2 x V1 und einmal BOB und einmal BOS

Februar ’18 – Lüneburg – Formwert Ana, Baja & Kathy – 3 x V

Wie man sieht, dass neue Jahr beginnt nicht mit langer Weile und es warten wieder
einige Termine auf uns.

 

Bilder aus der Wurfkiste 6 (Außenbereich)

Hier noch ein paar Bilder der vergangen Tage, bevor uns die kleinen
Locken nun nach und nach alle Verlassen. Sechs der kleinen Locken
sind nun schon in Ihren neuen Familien.

 _MEL5945
Das kleine Gruppenbild

 

_MEL6006
Mama Greta – “Die Wachsame”

 

_MEL6055-2
Kindertraining – Angelo

 

_MEL6069
Curlies sind einfach nur zum Kuscheln

 

_MEL6089
Unsere Bibi Blocksberg “Hex-Hex”

_MEL6139
Baja und Bachus

 

Die Bilder wurde gemacht und freigegeben von unserer Tierfotografin

Melanka Helms – www.melanka.net

Die Empfehlung, wenn es um profihafte Tierfotografie geht!!!

Danke Melanka!!

Wohnmobiler Urlaub mit Hund

Hatte nicht jeder schon einmal das Problem eine geeignete
Unterkunft zu finden, sei es im Urlaub – Kurztrip, Showwochenende oder
Treffen, in welcher auch Hunde erlaubt bzw. willkommen sind?

Wir haben für uns die Lösung gefunden. Ein Reise-/Wohnmobil
wird uns zukünftig für die Reisen zur Verfügung stehen.

Der Clou ist, dass es für die Hunde angepasst mit einer umgebauten
sogenannten Garage ausgestattet ist. Der jetzt entstandene Kennel
passt für bis zu 4 Hunde. Er ist gut belüftet, hat ein Fenster, Außenzugang und
direkte Verbindung mit Zugangsmöglichkeit zum Innenraum.
Also optimal für Reisen mit Hund(en).

Ein Wohnmobil macht zudem unabhängig und verbindet Transportmittel
mit Unterkunft in einem.

Wir haben die Größe so gewählt, dass es nicht zu groß, aber auch nicht zu klein ist,
damit also gut zu händeln. Platz bietet es für bis zu 5 Personen
mit allem was zu einem modernen Reise-/Wohnmobil gehört.

Das Beste an der Sache ist, dieses Mobil kann ab November dann auch bei uns
gemietet werden.

Alle weiteren Informationen zu Mietzeiten – Preisen und Buchungsanfragen
findet Ihr ab Mitte diesen Monats auf dem Bereich “Conventwood’s Wohnmobile”

a-361-02 a-361-07

a-361-09 a-361-10

a-361-08

Bilder aus der (Wurfkiste) Teil 5

Diese Woche verlief ähnlich wie die vorherige Woche, Fressen-Spielen-Faulenzen-Balgen,
doch am Sonntag gab es dann Besuch von Papa Aenas.

Am Ende des Besuches wurde ein Versuch aufgestellt ein Familienfoto zu Schiessen,
dass kam dann dabei raus.

Versuch 0

Die Begeisterung hält sich in Grenzen, auf keinen Fall zu dicht an den braunen Herren

 

Versuch 1

Mama ist schon stiften gegangen und ein Welpi wollte hinterher.
Bums!! Buglandung ohne weitere Schäden!

Versuch 2

Dann gab es zumindest noch ein Pärchenbild – 😉

 

Röhre

Dieser ganze Zirkus war dann ziemlich für die Katz. Da schaut man schon mal in die Röhre.

Bilder aus der Wurfkiste – Teil 4

Eine weitere Woche ist ins Land gezogen und ja es gibt weitere Fortschritte.
Die kleinen Locken nehmen gut zu, was an dem guten Appetit liegt. Sie bekommen
natürlich ausreichend, aber nicht übermäßig!

Der erste Besuch im Freilaufgehege war angesagt und alle freuten sich bei
bombigem Wetter.

4 - Dynamische Duo 
Soll es denn nun losgehen?

4 - Freilauf 1

Toll!! Wir wissen gar nicht wo wir zu erst hin flitzen müssen! So viel “Neues”.

4 - Tunnel 1

?? Was ist das? Bekommt man hier den Tunnelblick?

4 - Freiluftmilchbar

so ein kleiner Snack kommt immer gut!

 

4 - Versteck

Hier ist man vorerst sicher!

 

4 - Müde

Mensch so Spielen, an der warmen und frischen Luft macht müde.

 

Wir üben das “Sauberwerden” – Morgens zwischen 6:oo  bzw. 6:15 Uhr geht es zum “Machen”
nach Draußen in den Garten.

20160911_062910   20160911_062852   IMG-20160911-WA0001

Gruppendynamisches Häufchenmachen! – Und Frauchen und Herrchen können es dann einsammeln!

😉

Bilder aus der Wurfkiste – Teil 3

Wieder eine Woche vorbei und die Fortschritte zeige sich Tag für Tag

Fressen 1-3

Wir beginnen das gemeinsame Fressen aus dem Welpennapf –
die geordnete Nummer

Fressen 2-3 

Die ungeordnete Nummer – oder einer kann nicht zu viel bekommen

Ringen 3

Die ersten Macht- und Rangkämpfe (spielerisch) sind entfacht

weiß 3 

Die Zuschauer aus der zweiten Reihe

Chillen 3
Schlafen anders 3

Wenn alles vorbei ist, ist Chillen oder Abhängen angesagt

Bilder aus der Wurfkiste – Teil 2

Milchbar

Ist die Milchbar eröffnet, dann von allen Seiten!

 

Klettern 1

Klettern macht unheimlich Laune.

 

über dem Rand

Dann kann man schon mal schauen, was so draußen los ist!

 

Mama und Zunge 1

Kaum hat man gegessen, muss Mama einen von oben bis unten abschlabbern! grrrr…

 

mobiler Haufen

Wir sind schon ein gut mobiler Haufen geworden. Da wir ja alle unsere Augen und Ohren
offen haben, muss man ja auch seine Umgebung erkunden.

Bilder aus der Wurfkiste

Hier ein paar Bilder der zweiten Woche

Anfang Woche 2

Ein kleiner zufriedener Haufen!

 

Relax Curlybaby

Die “Relaxstellung” wird auch schon als Babycurly geprobt!

neue Bänder

Neue Bänder, da wir ja schon ordentlich gewachsen sind!

Mount Mama

Mama ist nicht nur eine tolle Futterstation, nein auch ein toller Spielplatz!
”Mount Mama”

Die Sanduhr läuft ab – nur noch Tage oder gar Stunden?

Unsere Greta ist kugelrund und es wird immer anstrengender im ganzen Geschehen.

Heute waren wir zum Arzt und ja, es wird ein größerer Wurf.

Wir hoffen das alles seine geordneten Bahnen läuft, die Grundvor-
aussetzungen sind eigentlich vorhanden.

Die Wurfkiste steht, dass Gästebett für die Nachtbetreuung auch,
nun kann es losgehen.

Also die Daumen drücken, dass viele kleine und gesunde Locken die Welt erfreuen.